Frühstück für Kleinkinder ab 1 Jahr – 30 Ideen und Rezepte

Mit einem Jahr dürfen auch mit Brei gefütterte Babys “normal” am Familientisch mitessen. Das bedeutet nicht, dass sie alles essen dürfen – es gibt trotzdem weiterhin Lebensmittel, die für Dein Kind gefährlich sein können.

Dazu gehören in diesem Alter auf jeden Fall

  • ganze und grob zerkleinerte Nüsse (Erstickungsgefahr!)
  • kleine, runde Lebensmittel mit glatter Oberfläche (Erstickungsgefahr!)
  • Honig und Ahornsirup
  • Fisch mit Gräten
  • Koffein, Teein
  • Alkohol

Weiterhin würde ich auch bei Kleinkindern möglichst verzichten auf

  • Zucker
  • Süßstoff
  • Salz
  • rohe Eier
  • Geschmacksverstärker und Zusätze mit E-Nummer
  • Innereien
  • Wurst und rotes Fleisch
  • fettreicher Raubfisch

Trotzdem gibt es mit 12 Monaten allmählich eine größere Auswahl an Optionen fürs Frühstück für Kleinkinder. Das liegt unter anderem daran, dass Kleinkinder nun langsam lernen, mit dem Löffel oder Besteck zu essen, dass sie Backenzähne bekommen, um besser zu kauen – und dass wir weniger genau darauf achten müssen, was sie alles essen sollten.

Wenn Du auf der Suche nach Frühstücksideen für Kinder ab 1 Jahr bist, lass Dich von mir inspirieren:

1. Bowls und andere Frühstücksrezepte zum Löffeln

joghurtbowl-fuer-kleinkinder

Wie gesagt können Kleinkinder ab 1 Jahr mehr und mehr mit dem Löffel umgehen – oder wollen es zumindest üben. Darum kannst du jetzt auch im Rahmen des selbstbestimmten Essens nach Babyled Weaning langsam anfangen, Bowls, Müslis und andere Gerichte anzubieten, für die Kinder einen Löffel brauchen. Vielleicht wirst Du überrascht sein, wie gut es klappt.

Hier nun einige Rezeptideen und Anregungen für Frühstück aus dem Schüsselchen:

  1. Joghurtbowl
  2. Porridgebowl
  3. Smoothiebowl
  4. Polentabrei
  5. Müsli
  6. Overnight Oats
  7. Grießbrei
  8. Baked Oatmeal (gebackenes Müsli)
  9. Cornflakes
  10. Reisschleim

2. Frühstücksideen für Kleinkinder mit Eiern

Rührei mit gebratenem Butterbrot

Auch Eier dürfen jetzt langsam etwas mehr auf dem Speiseplan stehen. Im ersten Lebensjahr warst Du vermutlich sehr vorsichtig mit Eiern, um den Organismus Deines Babys nicht mit zu viel Eiweiß zu überlasten. Im ersten Lebensjahr geht man davon aus, dass Babys nicht mehr als 1-2 Eier pro Woche essen sollten. Dazu gehören auch verarbeitete Eier in Pfannkuchen oder anderen Speisen. An dieser Empfehlung hat sich auch mit dem ersten Geburtstag nichts geändert. Trotzdem sind die Nieren Deines Kindes langsam etwas leistungsfähiger und es darf auch mal Rührei oder Spiegelei essen.

  1. Rührei
  2. Spiegelei
  3. gekochtes Ei
  4. Omlette

3. Mehlspeisen zum Frühstück für Kleinkinder

Auch Pfannkuchen, egal ob dünn und groß oder klein und fluffig (American Pancakes) eignen sich super zum Frühstück. Ich werde demnächst auch mal ein Pfannkuchen-Raclette ausprobieren. Als Beilage sollte es nach Möglichkeit aber nicht Sirup oder Honig geben, sondern frisches Obst oder zumindest Obstmus.

  1. Pfannkuchen ohne Zucker
  2. Ofenpfannkuchen
  3. Kaierschmarrn

4. Muffins und anderes aus dem Backofen

vegane müsli muffins

Die meisten Muffins, Kuchen und Co. für Kleinkinder sind sehr schnell zubereitet. Wenn ihr morgens einen straffen Zeitplan habt, kannst Du sie auch am Vortag backen und sparst dann ein paar Minuten am Morgen.

  1. Bananenmuffins
  2. Müsli-Muffins
  3. Müsli-Kekse
  4. Küchlein
  5. Frühstücksriegel (Oat Bars)
  6. Bananenbrot
  7. Apfel-Mango Haferstangen
  8. Schokohörnchen ohne Zucker

5. Brot, Backwaren und Aufstriche

Brot ist natürlich der Klassiker auf dem Frühstückstisch. Allerdings gibt es auch hier sehr große Unterschiede. So schmeckt ein Roggenvollkornbrot so vollkommen anders als ein Weizenmischbrot. Toast hat eine ganz andere Konsistenz als Roggenbrötchen und nicht zuletzt lässt sich mit dem Belag und Aufstrich viel variieren.

  1. Brot (gekauft oder selbst gebacken)
  2. Toast
  3. Schnelle Roggenbrötchen

Aufstriche

  1. Nutella ohne Zucker aus Maronen
  2. Nutella ohne Zucker aus Avocado
  3. Käse
  4. Frischkäse
  5. Vegane Wurst
  6. Vegane Aufstriche und Pasteten
  7. Nussmus (Erdnuss, Cashew, Mandelmus, etc.)
  8. Sesammus (Tahini)
  9. Avocado
  10. Tomaten

6. Waffeln zum Frühstück

Waffelrezept Kinder: Kartoffelwaffeln

Wenn ihr ein Waffeleisen in der Küche habt, gibt es unzählige leckere Waffelrezepte, die Du ausprobieren kannst. Hier ein paar Beispiele:

  1. Joghurtwaffeln
  2. Laugenwaffeln
  3. Waffeln ohne Zucker
  4. Rübliwaffeln
  5. Buttermilch-Bananenwaffeln
  6. Apfelwaffeln

Ich hoffe, ich konnte Dir ein paar Anregungen fürs Frühstück für Kleinkinder ab 1 Jahr geben. Ich würde mich freuen, wenn Du mir euer Lieblingsfrühstück in den Kommentaren verrätst! Oder fehlt vielleicht noch eine Frühstücksidee? Lass es mich wissen!

Frühstücksideen für Kleinkinder auf Pinterest merken:

Schreibe einen Kommentar