Smoothie-Bowl für Kinder

Auf unserer Reise durch Südostasien war unser Großer 3 Jahre alt. Smoothie-Bowls hat er dort kennen und lieben gelernt, denn sie sind so fruchtig-süß wie Eis und trotzdem frisch und voller Vitamine. Damit ist eine Smoothie-Bowl für Kinder der ideale Süßigkeiten-Ersatz. Denn die Basis wird aus frischen bzw. tiefgefrorenen Früchten gemixt, teilweise auch gemischt mit etwas Gemüse. Als Topping eignet sich alles, was appetitlich und bunt aussieht und für Kleinkinder geeignet ist. Auch “Superfoods” wie Hanfsamen, Chiasamen, Haferflocken oder Goji-Beeren lassen sich hier problemlos verarbeiten.

Wichtig ist dabei, dass die Basis eine cremige Konsistenz hat, die sich löffeln lässt und nicht flüssig ist wie Trink-Smoothies. Das erreichst Du entweder, indem Du viele feste Früchte, z.B. Banane und Avocado, in die Basis gibst – oder indem etwa die Hälfte der Früchte tiefgefroren ist. Dabei lässt sich sehr wasserhaltiges Obst wie Apfel oder Birne im gefrorenen Zustand schwer zerkleinern. Andere, sehr kleine oder sehr zuckerhaltige Früchte dagegen schafft der Mixer problemlos. Dazu gehören Banane oder Beeren.

Viele Kinder lernen im Laufe des zweiten Lebensjahres, meist ab etwa 16 Monaten, richtig gut mit dem Löffel umzugehen. Ab dann sind Smoothie-Bowls für Kinder wirklich geeignet. Natürlich dürfen sie aber auch vorher schon kosten – brauchen dann aber eben meist noch Hilfe.

smoothie-bowls-fuer-kinder

Smoothie Bowl

ab 9 Monaten
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Frühstück, Nachspeise, Snack
Keyword: babyledweaning, gesund, vegan
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 8 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Autor: Hanna

Zutaten

  • 1 Banane aus dem Gefrierfach wenn möglich
  • 1 Banane frisch
  • 1 Tasse TK-Himbeeren
  • 2 Birnen sehr reif, am besten wässrig
  • 4 TL Sonnenblumenkerne
  • 4 TL Granatapfelkerne frisch oder TK
  • 4 TL Kokosflocken
  • 4 TL Chiasamen

Anleitungen

  • Gefrorene Banane in dicke Scheiben schneiden. Birne schälen und das Kernhaus entfernen.
  • Gefrorene Banane, Birnen und Himbeeren im Mixer zu einem dicken Smoothie verarbeiten. In zwei Schüsselchen verteilen.
  • Die frische Banane in dünne Scheiben schneiden und in der Mitte der Schüsselchen eine Reihe legen. Jeweils parallel dazu die restlichen Zutaten anrichten.

Auf Pinterest merken: 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten