Soja-Geschnetzeltes mit Süßkartoffel (vegan)

Ob Fleisch für Kinder geeignet ist, darüber lässt sich bekanntlich streiten. Ich persönlich gebe meinen Kindern wenn irgend möglich kein Fleisch – verbiete es aber auch nicht komplett. Natürlich brauchen auch vegan oder vegetarisch lebende Kinder und Erwachsene Proteine. Wir haben kürzlich grobe Soja-Schnetzel für uns entdeckt. Damit lassen sich Gerichte zubereiten, die Fleischgerichten auf jeden Fall das Wasser reichen können und mir persönlich sogar viel besser schmecken. So wie dieses Soja-Geschnetzelte mit Süßkartoffeln.

Geschnetzeltes mit Süßkartoffel

ab 6 Monaten
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Keyword: babyledweaning, blw, breifrei, breifreirezepte, gesund, Hauptgericht, Rezeptideen, salzarm, vegan
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 2 Personen
Autor: Hanna

Zutaten

  • 2 Tassen Reis
  • 1-2 Süßkartoffeln
  • 100 g Sojaschnetzel, grob
  • 2 handvoll Grünkohl frisch
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 2-3 EL Pflanzenöl
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Sesam
  • 5 EL Sojasauce
  • Zitronensaft

Anleitungen

  • Sojaschnetzel nach Packungsanweisung in Gemüsebrühe aufkochen.
  • Süßkartoffel schälen und in große Würfel schneiden. Grünkohl waschen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Den Reis in einem Topf nach Packungsanweisung garen.
  • Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Süßkartoffeln darin einige Minuten anbraten.
  • Grünkohl, Sojaschnetzel und Knochblauch zugeben und kurz mit anbraten. Mit Sojasauce ablöschen. Etwas Flüssigkeit angießen, den Deckel auflegen und köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind.
  • Mit etwas Zitronensaft abschmecken, mit Sesam bestreuen und servieren.

Auf Pinterest merken: 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten