One-Pot Kokospfanne mit Gnocchi

ab 6 Monate

Portionen: 3

One-Pot Kokospfanne mit Gnocchi

Zubereitungszeit gesamt: ca. 30 Minuten

ZUTATEN
  • 200 g Gnocchi
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 2 kleine Karotten
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 EL Körner (z.B. Sonnenblumenkörner)
  • 2 EL Kokosöl oder Pflanzenöl
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Ingwer-Pulver
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
ZUBEREITUNG

1. Karotten waschen, ggf. schälen und in Scheiben schneiden.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Karotten darin anbraten.

3. Zucchini würfeln und mit den Gnocchi zu den Karotten geben. Einige Minuten mitbraten.

4. Paprika würfeln und mit Körnern in die Pfanne geben. Nach etwa 2-3 Minuten mit Kokosmilch aufgießen und aufkochen lassen.

5. Mit Zimt, Ingwer, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

 

1 Gedanke zu „One-Pot Kokospfanne mit Gnocchi“

  1. Unsere Kinder sollten zusammen essen, wir haben hier immer noch eine Kohlenhydratnörglerin… Es gibt nur zwei Ausnahmen: Ab und zu hat sie Bock auf Nudeln und wenn du ihr ne frische salzlose Brezel von Ditsch vor die Nase hälst, dann strahlt, quietscht und singt sie tanzend vor Freude “Brezel Brezel Brezel” (man möchte fast glauben, da ist ne Wagenladung Zucker drin oder so)
    Das Rezept probier ich jedenfalls mal aus, wahrscheinlich nehm ich aber statt Gnocci dann Farfalle 🙂

Kommentare sind geschlossen.