Spaghetti mit Brokkoli

ab 7 Monaten

Portionen: 3

Spaghetti mit Brokkoli

Zubereitungszeit gesamt: ca. 30 Minuten

ZUTATEN
  • 400g Brokkoli
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Olivenöl
  • 1 Packung Feta (aus Schafs- und Ziegenmilch)
  • Pfeffer
  • 250g Spaghetti
ZUBEREITUNG
  1. Brokkoli in einem großen Topf bissfest garen und mit einem Schaumlöffel herausnehmen.
  2. Anschließend Spaghetti im Topf nach Packungsanweisung kochen.
  3. Zwiebel hacken, Knoblauch fein hacken.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin anbraten.
  5. Knoblauch kurz mitbraten, dann Brokkoli und Feta hinzugeben und verrühren.
  6. Mit Pfeffer würzen.  Mit Pasta servieren.

3 Gedanken zu „Spaghetti mit Brokkoli“

  1. Ich muss hier zu denken geben, dass Feta wegen dem hohen Salzgehalt für Babys unter 1 Jahr nicht geeignet ist!

    • Das wollte ich nachfragen, wie das mit dem Feta ausschaut. Würde Frischkäse als Alternative nehmen, oder Sahne?

      • Das klappt sicherlich sowohl mit Sahne, als auch mit Frischkäse gut. Ob man Feta verwendet oder nicht, würde ich von verschiedenen Faktoren abhängig machen:
        – Wie viel Salz isst das Kind den Rest der Woche?
        – Wie alt ist das Kind?
        – Wie groß sind die Mengen, die es isst?
        Denn in vielen Baby-Haushalten wird so salzarm gekocht, dass ein paar Stücke Feta absolut kein Problem sind. Und vor allem Anfangs probieren die Kleinen ja mehr, als dass sie tatsächlich essen.

Kommentare sind geschlossen.