Ofengemüse mit Dip

Ofengemüse ist bei uns der Dauerbrenner. Wir variieren das enthaltene Gemüse je nach Saison und  Vorliebe der einzelnen Familienmitglieder. So gibt es für den Großen mittlerweile hauptsächlich Pommes aus dem Backofen, während wir anderen und der 1-jährige das gewürzte Ofengemüse mit Dip bevorzugen.

Den Quark-Dip sollten Babys wegen der enthaltenen Kuhmilch erst ab 12 Monaten oder später bekommen. Als Alternative für kleiner Babys eignet sich Hummus oder Baba Ganoush.

Die Form und Größe von Ofengemüse eignet sich perfekt für Essanfänger. Babys mit etwa 6 Monaten können noch keinen Pinzettengriff und auch das gezielte Loslassen von Gegenständen fällt ihnen oft noch schwer. Es ist also eine echte Herausforderung, Essen in den Mund zu stecken und dort gezielt zu platzieren. Deshalb eignet sich in diesem Alter Fingerfood, das in Stick- bzw. Pommesform geschnitten ist. Diese können Babys mit der Faust aufnehmen und dann einfach abbeißen, was noch hervorsteht. Beim Versuch, etwas neuen aufzunehmen, lassen sie dann meist das Stück fallen, dass ich in der Faust versteckt.

Ofengemüse mit Dip

ab 6 Monaten / Quarkdip ab 12 Monaten
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: Abendessen, Beilage, dip, Hauptgericht, Mittagessen
Keyword: babyledweaning, blw, breifrei, breifreirezepte, fingerfood, kartoffeln, rotebete
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 3 Portionen
Autor: Hanna

Zutaten

  • 4 Kartoffeln mittelgroß
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knolle Rote Bete
  • 1 Karotte
  • Pflanzenöl
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Paprikapulver
  • 1 Quark
  • Petersilie

Anleitungen

  • Den Backofen auf 220°C vorheizen.
  • Gemüse waschen, rote Beete und Zwiebeln schälen. In mundgerechte Stücke schneiden.
  • In einer Schüssel Gemüsestücke, Öl, Thymian oder Rosmarin und Paprikapulver vermischen.
  • Auf ein Backblech geben und auf 220° C etwa 25 Minuten backen. Wenn die Kartoffeln gar sind, ist der Rest auch durch. Das kannst Du ganz einfach durch Einstechen mit einer Gabel oder probieren der Kartoffel testen.
  • Quark und Petersilie zu einem Dip vermischen, zusammen servieren.