Zuckerfreie Milchschnitte

Milchschnitte ist für viele Kinder der Snack schlechthin – leider steckt sie voller Zucker und Zusatzstoffen. Hier findest du ein gesundes Rezept ohne zugesetzten Zucker: Zuckerfreie Milchschnitte. Bei uns ist die Babymilchschnitte ein Dauerbrenner. Durch die natürliche Süße aus Obst ist sie angenehm süß. Ich habe Carobpulver verwendet. Carobpulver wird aus der Frucht des Johannisbrotbaums gewonnen. Es ist fettarm, reich an Calcium und liefert viele Ballaststoffe. Es eignet sich perfekt als gesunde Alternative zu Kakaopulver. Im Gegensatz zu Kakaopulver enthält Carob keinerlei anregende Substanzen wie Koffein. Auch Theobromin ist in Kakao enthalten.

Die Creme besteht aus Dinkelgrieß, Pflanzenmilch und Joghurt/Quark, gesüßt wird sie ausschließlich durch Trauben. Ich versuche bei meinen Rezepten ausschließlich mit Früchten und Obst zu süßen, da der Körper so Energie aufwenden muss, um den Zucker umzusetzen. Dies ist bei Sirup nicht der Fall. Auch hier wurde der Fruchtzucker industriell isoliert und hochkonzentriert. Aus diesem Grund versuche ich in meinen Rezepten inzwischen auf den Einsatz von Sirup (z. B. Dattel-, Reis-, Maissirup oder wie sie alle heissen…) zu verzichten.

Die Milchschnitten sind durch den Einsatz von Bananen und Trauben angenehm süß und auch für Erwachsene eine echte Alternative.

Mehr BLW-Rezepte von mir
Dir gefällt mein Rezept für die zuckerfreie Milchschnitte? Ich probiere fast täglich neue Fingerfood-Rezepte für meinen Sohn aus. Schau bei mir auf Instagram vorbei und lass dich inspirieren!

Zuckerfreie Milchschnitte

ab 12 Monaten
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: Frühstück, Kekse, Kuchen, Schnitten, Snack
Keyword: babyledweaning, blw, breifrei, breifreirezepte, kekse, kuchen ohne zucker, milchschnitte, snack
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Autor: Kathi

Zutaten

Für den Bisquit

  • 3 Stk Eier Größe M
  • 2 Stk Bananen reif
  • 70 g Dinkelmehl Typ 630
  • 2 TL Carobpulver alt. Kakaopulver
  • 1 Prise Vanille

Für die Creme

  • 150 ml Pflanzenmilch z.B. Mandelmilch
  • 100 g Trauben grün, kernlos
  • 75 g Dinkelgrieß
  • 50 g Quark/Joghurt
  • 1 Pk vegetarisches Geliermittel
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Vanille

Anleitungen

Für den Bisquit

  • Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken
  • Das Mehl, Carobpulver, Eigelb und 1 Prise Vanille zu den zerdrückten Bananen geben und alles gut vermischen
  • Die Eiweiß aufschlagen und unter die Bananenschokomasse heben
  • Bei 150 Grad O/U-Hitze ca 10-15 Minuten backen
  • Vorsichtig das Backpapier vom heissen Bisquit abziehen. Den Bisquit auskühlen lassen und währenddessen die Creme zubereiten

Für die Creme

  • Die Trauben pürieren und zusammen mit der Milch aufkochen
  • Den Dinkelgrieß einrühren und den Herd ausschalten
  • Den Grießbrei kurz ziehen und auskühlen lassen
  • Den Joghurt unterrühren
  • Das Geliermittel in 100 ml kaltes Wasser einrühren, aufkochen und in die Grießmasse einrühren
  • Mit 1 TL Vanille abschmecken

Für die Milchschnitte

  • Den Bisquit in der Mitte durchschneiden
  • Eine Hälfte mit der Creme bestreichen und die andere Hälfte des Bisquits aufsetzen
  • Gut auskühlen lassen und in Schnitten schneiden

Merk dir mein Rezept auf Pinterest: 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten