Dinkelstangen für Babys

Diese Dinkelstangen für Babys gehören zum Ersten, was ich für meinen Sohn gebacken habe. Ich sehe ihn noch mit acht Monaten, mit einer Stange in seinen kleinen Händchen und zufrieden kauend und lutschend. Heute ist er zwei Jahre alt und liebt die Dinkelstangen noch genauso wie als Baby! Deswegen gibt es sie auch regelmäßig in der Kitabox oder auf dem Spielplatz. Die Stangen sind leicht zu greifen und sind krümelarm. Außerdem sind sie vegan.

Die Dinkelstangen für Babys sind ausschließlich mit Apfel und Banane gesüßt. Die Knabberstangen erhalten dadurch eine angenehme, natürliche Süße ohne die schädlichen Auswirkungen von Industriezucker. Im Gegenteil, Apfel und Banane enthalten jede Menge Vitamine, Ballaststoffe und sind zudem leicht verdaulich und bei den meisten Babys und Kindern beliebt. Ich schäle den Apfel in der Regel nicht, da ich Äpfel in Bioqualität kaufe. Der Apfel wird noch einmal gründlich abgewaschen und dann einfach mit Schale geraspelt – grundsätzlich stecken in der Schale des Apfels nämlich jede Menge Vitamine!

Dazu kommen noch Dinkelvollkornmehl und etwas Rapsöl. Rapsöl ist reich an ungesättigten Fettsäuren, die für Babys Gehirnentwicklung wichtig sind – deswegen eignet es sich super in der Beikost. Für mein Gebäck nutze ich eigentlich immer Vollkornmehl. Es ist deutlich mineralstoffreicher als weißes Auszugsmehl, da die meisten Nährstoffe in der Schale des Getreidekorns stecken. Vollkornmehl enthält auch viel mehr Ballaststoffe, die wichtig für die Verdauung und die guten Darmbakterien sind. Vollkornmehl lässt den Blutzuckerspiegel deutlich langsamer ansteigen als Weißmehl, deswegen macht es auch länger satt. Das macht die Dinkelstangen fürs Baby zu einem perfekten Frühstück oder Snack.

Das war’s eigentlich schon – du siehst, für die Dinkelstangen brauchst du nur eine Handvoll Zutaten und sie sind wirklich kinderleicht in der Zubereitung.

Mehr BLW-Rezepte von mir
Dir gefällt mein Rezept für die Dinkelstangen für Babys? Auf meinem Instagram-Kanal findest Du regelmäßig Fingerfood-Rezepte ohne Zucker – schau vorbei und lass dich inspirieren!

Dinkelstangen für Babys

ab Beikoststart
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: Gebäck, Mittagessen, Snack
Keyword: banane, blw, blwrezept, Dinkel, ohnezucker, Vollkorn, zuckerfrei
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 12 Stangen
Autor: Clara

Zutaten

  • 225 g Dinkelvollkornmehl
  • 90 g reife Banane
  • 1 Apfel (etwa 110g)
  • 50 ml Rapsöl
  • 1 Prise Ceylon-Zimt

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unter-Hitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.
  • Den Apfel raspeln. Das kannst du auf der groben Seite der Küchenreibe machen. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  • Alle Zutaten mit einem Löffel zu einem Teig verkneten.
  • 12 kleine Stangen aus dem Teig formen. Das klappt mit den Händen ganz gut.
  • Die Stangen für etwa 20 Minuten backen.

BENACHRICHTIGUNG BEI NEUEN REZEPTEN

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND ERHALTE (NUR!) EINE MAIL, WENN EIN NEUES REZEPT ONLINE IST1

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten