Süße Polentaschnitten in Zwiebackpanade: Glutenfrei und vegan

Grießschnitten aus Weizen- oder Dinkelgrieß sind bei Kindern sehr beliebt. Um ein bisschen Abwechslung auf unseren Teller zu holen, dachte ich mir, ich mache mal süße Polentaschnitten (vegan, glutenfrei) statt herkömmlichen Grießschnitten. Polenta ist ein fester, aus Italien stammender Brei aus gelbem Maisgrieß.

Für Polentaschnitten gibt es zahlreiche herzhafte Rezepte, da sie gerne als Beilage zu Fleisch, Fisch oder Salat gegessen wird. Dieses Rezept für süße Polentaschnitten mit Kirschen ist nicht nur wirklich lecker, sondern auch noch glutenfrei. Da Zölliakie und Glutenunverträglichkeit auf dem Vormarsch sind und immer mehr Erwachsene und Kinder kein Gluten essen können oder wollen, sind diese Schnitten auch ganz einfach für Menschen mit Zölliakie geeignet. Du kannst das Dinkelmehl bei der Milchmischung auch weglassen und glutenfreien Zwieback verwenden.

Polenta ist zwar kein besonders herausragender Nährstoff-Lieferant, er enthält aber im direkten Vergleich zu raffiniertem Mehl etwas mehr Ballaststoffe. Im Großen und Ganz besteht auch Polenta zum Großteil aus Stärke und ist daher sättigend.

Ich versuche bei meinen Rezepten, ausschließlich mit Früchten und Obst zu süßen, da es sich um natürlich vorkommenden Zucker handelt und der Körper so Energie aufwenden muss, um den Zucker umzusetzen. Dies ist bei raffiniertem Zucker oder Sirup nicht der Fall. Auch bei Sirup wurde der Fruchtzucker industriell isoliert und hochkonzentriert. Aus diesem Grund versuche ich, in meinen Rezepten inzwischen auf den Einsatz von Sirup (z. B. Dattel-, Reis-, Maissirup oder wie sie alle heißen) zu verzichten. Natürlich sollte man auch bei natürlichem Zucker auf ein gesundes Maß achten, da auch zu viel natürlicher Zucker ungesund ist. Für Babys und Kinder, die noch keinen Zuckerkonsum gewohnt sind, reicht die Süße aus Früchten und Obst vollkommen süß. Sie haben einen anderen Geschmack, als Erwachsene, die täglich Zucker und zuckerhaltige Lebensmittel konsumieren.

Mehr BLW-Rezepte von mir
Dir gefällt mein Rezept für süße Polentaschnitten? Ich probiere fast täglich neue Fingerfood-Rezepte für meinen Sohn aus. Schau bei mir auf Instagram vorbei und lass dich inspirieren!

Süße Polentaschnitten in Zwieback Panade

ab 6 Monaten
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: dessert, Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise, nachtisch, Schnitten, Snack
Keyword: ausgewogen, babyledweaning, blw, blwrezept, breifrei, breifreirezepte, fingerfood, grießschnitten, Kinderessen, kirschen, kleinkindessen, maisgrieß, ohnezucker, polenta, zuckerfrei, zuckerfreie Rezepte, zwieback
Vorbereitungszeit: 1 Stunde
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Autor: Kathi

Zutaten

Für den Grießkuchen

  • 100 g Maisgrieß
  • 350 ml pflanzliche Milchalternative ich verwende gerne Mandeldrink ohne Zucker
  • 3 EL Apfelmark
  • 1 Prise Vanilleabrieb
  • 75 g entsteinte Kirschen

Für die Panade

  • 75 ml pflanzliche Milchalternative
  • 1 EL Dinkelmehl (oder glutenfreies Mehl wenn nötig)
  • 3 Stk. Zwieback (glutenfrei wenn nötig)

Anleitungen

  • Die Milch und das Apfelmark vermischen und mit einer Prise Vanille aufkochen.
  • Den Maisgrieß einrühren, etwa 2-3 Minuten weiterrühren, dann den Herd ausschalten.
  • Den Grießbrei etwa 10 Minuten eindicken lassen, dabei immer mal wieder umrühren.
  • Den Brei in eine Auflaufform füllen. Kirschen waschen, entsteinen, halbieren und in die Maisgrießmasse drücken.
  • Den Brei gut auskühlen lassen.
  • Zum Panieren 2 Teller bereitstellen. In einem Teller die Milch mit dem Mehl verquirlen.
  • Den Ofen auf 180 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  • Die Zwiebäcke in einem Gefrierbeutel fein zerkleinern und in den zweiten Teller geben.
  • Aus der Grießmasse Schnitten schneiden und erst in der Milch-Mehl-Mischung und im Anschluss im „Zwiebackmehl“ wenden.
  • Die Schnitten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
  • Die Schnitten bei 180 Grad O/U-Hitze ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.

 

BENACHRICHTIGUNG BEI NEUEN REZEPTEN

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND ERHALTE (NUR!) EINE MAIL, WENN EIN NEUES REZEPT ONLINE IST1

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten