Blätterteig mit Apfel und Brombeeren

Meine Kinder lieben Gebäck – so auch diese aus Blätterteig mit Apfel und Brombeere. Beide Früchte gibt es derzeit bei uns im Garten und beide stecken voll gesunder Nährstoffe. Natürlich essen wir Äpfel und Brombeeren auch roh, denn so sind die allermeisten Vitamine, Ballaststoffe und Mineralien enthalten. Aber manchmal muss es eben auch etwas aus dem Backofen sein. Diese Blätterteig Teilchen sind super fix fertig und die Kinder können beim Belegen und falten helfen – da schmeckt es eh gleich doppelt so gut. 

Blätterteig aus dem Supermarkt enthält häufig Zucker und auch andere Zusatzstoffe, manchmal sogar Alkohol. Darum solltest du die Packung ruhig mal umdrehen und die Liste der Inhaltsstoffe überprüfen, bevor du Blätterteig für deine Kinder backst. Schreib mir gerne in die Kommentare, wenn du weitere Marken findest, die Blätterteig ohne Zucker und ohne Alkohol verkaufen, ich habe vorerst die Rewe-Eigenmarke “Beste Wahl” gefunden. 

Natürlich besteht Blätterteig trotzdem noch aus Weißmehl und Fett, also nicht unbedingt die gesündestens Inhaltsstoffe. Blätterteig für Babys oder Kinder sollte darum kein Grundnahrungsmittel, sondern eine Ausnahme sein – egal ob mit Zucker oder ohne. Chemisch betrachtet ist Weißmehl von Zucker nämlich nicht weit entfernt und ähnlich einfach zu verwerten. Das heißt, beides enthält viel Energie, aber keine sonstigen wertvollen Inhaltsstoffe. Diese wurden durch die industrielle Verarbeitung entfernt bzw. herausgesiebt. In Verbindung mit Speichel – vielleicht erinnerst du dich an dieses “Experiment” aus der Kindheit – wird Stärke (daraus besteht Weißmehl hauptsächlich) im Mund innerhalb kürzester Zeit in Zucker umgewandelt. Ob du Blätterteig nun mit oder ohne Zucker kaufst, macht da den Braten vielleicht gar nicht mehr fett. 

blätterteig mit apfel

Blätterteig mit Apfel und Brombeere (zuckerfrei)

ab 6 Monate
No ratings yet
Drucken Pin
Keyword: Apfel, blätterteig, brombeeren
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 6 Teilchen
Autor: Hanna

Zutaten

  • 1 Pkg Blätterteig ohne Zucker z.B. von Rewe "Beste Wahl"
  • 2 Äpfel
  • 1 handvoll Brombeeren
  • pflanzliche Milchalternative zum Bepinseln

Anleitungen

  • Den Blätterteig ausrollen und in Quadrate schneiden. Dazu musst du ihn einmal in der Mitte entlang der längeren Seite schneiden und dann den Rest in 3 gleich große Teile schneiden. So ergeben sich 6 Quadrate.
  • Die Äpfel schälen, das Kernhaus entfernen und in kleine Stücke schneiden. Diese auf den Quadraten mittig aufhäufen. Jeweils ein paar Brombeeren zugeben. 6 Brombeeren aufbewahren zur Deko.
  • Nun jeweils die vier Ecken des Quadrates zum Mitte über die Äpfel klappen und die Ecken miteinander festdrücken. Die 6 übrigen Brombeeren kannst du entweder mitbacken oder nach dem backen erst auflegen.
  • Die Oberfläche der Blätterteig-Teilchen mit Pflanzenmilch (Hafermilch, Mandelmilch etc.) bepinseln und den Blätterteig dann nach Packungsanweisung ca. 20 Minuten backen.

BENACHRICHTIGUNG BEI NEUEN REZEPTEN

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND ERHALTE (NUR!) EINE MAIL, WENN EIN NEUES REZEPT ONLINE IST1

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten