Schupfnudeln mit Bärlauch

Ich versuche mich bei der Zubereitung meiner Gerichte immer etwas an dem Saisonkalender zu orientieren bzw. kaufe gerne regional auf dem Markt oder auf dem Bauernhof ein. Wenn Obst oder Gemüse keine Saison hat, verwende ich gerne auch Tiefkühlprodukte, da bei diesen Produkten die Vitamine erhalten geblieben sind und sie sich auch super für die Verarbeitung in Bratlingen oder Gebäck eignen.

In diesem Fall hat meine beste Freundin Bärlauch für uns gesammelt, der musste natürlich sofort verarbeitet werden. Hier habe ich ein Rezept für dich, welches in Maßen auch für Babys geeignet ist. Das Rezept enthält Ei. Weil Babys und Kleinkinder nicht zu viel Proteine aufnehmen sollten, besagt ein Richtwert, dass 1-2 Eier pro Woche nicht überschritten werden sollten. Du solltest also im Hinterkopf behalten, dass dazu auch das Ei aus den Bärlauch-Schupfnudeln zählt.

Du fragst dich nun sicher auch, ob Bärlauch auch bereits für kleine Kinder geeignet ist. Bärlauch ist bereits ab Beikoststart geeignet, allerdings solltes du ihn nicht roh oder in grob geschnittenen Streifen anbieten. Bärlauch ist etwas scharf im Geschmack, deswegen habe ich Ihn vor der Verarbeitung in Schupfnudeln kurz in ein wenig Öl angedünstet, dadurch verliert er die Schärfe etwas. Ich habe den Bärlauch bewusst klein gehackt, damit mein Sohn Juli ihn bedenkenlos konsumieren kann, ohne dass ihm die Streifen beim Essen am Gaumen kleben bleiben.

Wenn Du Angst hast, dass dein Kind sich an den Schupfnudeln verschlucken könnte, schneide sie am besten in kleinere Stücke. Ansonsten eigenen sie sich perfekt als Fingerfood zum abbeißen.

Schupfnudeln zählen zu den beliebtesten Gerichten bei meinem Sohn. Da sie etwas zeitaufwändiger in der Zubereitung sind, bereite ich sie gerne während seines Mittagsschlafs zu und mache eine größere Menge, um die restlichen Schupfnudeln portionsweise einzufrieren. So habe ich immer einen Vorrat für Tage, an denen die Zeit knapp ist oder mal keine Lust zum Kochen da ist.

Mehr BLW-Rezepte von mir
Dir gefällt mein Bärlauch-Schupfnudel-Rezept? Ich probiere fast täglich neue Fingerfood-Rezepte für meinen Sohn aus. Schau bei mir auf Instagram vorbei und lass dich inspirieren!
schupfnudeln mit bärlauch

Schupfnudeln mit Bärlauch

ab 6 Monaten
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: Abendessen, Beilage, Hauptgericht, Mittagessen, Schupfnudeln
Keyword: ausgewogen, bärlauch, blw, breifrei, breifreirezepte, fingerfood, gesund, kartoffeln, saisonal
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Portionen: 4 Personen
Autor: Kathi

Equipment

  • Kartoffelpresse

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln
  • 30 g Bärlauch
  • 4 EL Mehl
  • 2 Stk Eigelb

Anleitungen

Rezept für Bärlauch-Schupfnudeln auf Pinterest merken:

BENACHRICHTIGUNG BEI NEUEN REZEPTEN

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND ERHALTE (NUR!) EINE MAIL, WENN EIN NEUES REZEPT ONLINE IST1

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten