Schokokuchen mit wenig Süße (Agavendicksaft)

 

Schokoladenkuchen mit Agavendicksaft

ab 12 Monaten
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Kuchen
Keyword: babyledweaning, kuchen zum ersten geburtstag, vegan
Vorbereitungszeit: 7 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 22 Minuten
Portionen: 8 Personen
Autor: hanna

Zutaten

  • 100 g Hafermehl oder gemahlene Haferflocken
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 40 g Kakaopulver
  • 1,5 TL Backpulver
  • 120 ml Hafermilch
  • 100 g Apfelmark (zuckerfreies Apfelmus)
  • 50 g Agavendicksaft
  • 70 g Kokossirup

Anleitungen

  • Alle trockenen Zutaten vermischen, dann die feuchten dazu geben und zu einem homogenen Teig vermischen.
  • In eine mittlere oder zwei kleine Kuchenformen geben und bei 180° C ca 15 Minuten backen. Der Kuchen ist vegan und muss darum nicht durch sein. Eine zu lange Backzeit führt dagegen dazu, dass der Kuchen sehr trocken im Mund ist.

Notizen

Durch den Backkakao ist der Kuchen insgesamt sehr trocken. Ich würde ihn darum mit Schlagsahne und eher in kleinen Portionen servieren. Für zuckerverwöhnte Erwachsene ist er nicht unbedingt geeignet, für kleine Kinder aber genau richtig. 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten