Obstsalat mit Erdbeeren für Kinder

Viel zu selten komme ich auf die Idee, einen Obstsalat für meine Kinder zu machen. Dabei ist der so einfach und schnell zubereitet und selbst mir als Mama macht das Obst essen damit mehr Freude. Hinein kann im Prinzip alles an Obst, was ihr zuhause habt bzw. gerne esst. Meine Mengenangaben und Ideen für Zutaten sind eher Anregungen, keine feste Vorgabe. Das Rezept für Obstsalat mit Erdbeeren funktioniert mit jeder Menge und jeder Art an Früchten. Statt fertigem Saft kannst du auch frisch gepressten Zitronen-, Mandarinen-, Orangen- oder Grapefruitsaft nehmen.

Und das schönste am Obstsalat: Die Kinder können mithelfen! Schon 1-jährige können eine Banane schälen und mit einem Buttermesser schneiden oder Heidelbeeren von einem kleinen Schüsselchen in die große Schüssel kippen. Auch Obst waschen ist eine Aufgabe, die jedes Kind bewältigen kann. Hilfreich zum Kochen mit Kleinkindern ist ein Lernturm, ich könnte mir ein Familienleben ohne ehrlich gesagt nicht mehr vorstellen. Wenn ihr keinen Lernturm habt, kannst du einen Stuhl mit Lehne nach vorne an die Küchenarbeitsplatte stellen. Dann sollte dein Kind allerdings schon etwas größer sein und sicher darauf stehen. Außerdem würde ich keinen Stuhl mit Polster nehmen, denn dass etwas daneben geht, kann ich dir fast garantieren. Und Heidelbeerflecken aus einem Polster zu bekommen…naja.

Obstsalat

ab 6 Monaten
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: Frühstück, Obst, Snack
Keyword: babyledweaning, blw, breifrei, breifreirezepte, fingerfood, frühstück, obst, snack
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 4 Personen
Autor: Hanna

Zutaten

  • 1 Banane
  • 350 g Erdbeeren
  • 1 Apfel
  • 250 g Heidelbeeren tiefgekühlt
  • 5 EL Saft z.B. Orangensaft, Mangosaft

Anleitungen

  • Heidelbeeren aus dem Tiefkühlfach nehmen und in eine ausreichend große Schüssel für den Obstsalat geben.
  • Banane schälen und in Scheiben schneiden. Erdbeeren waschen, das Grüne entfernen und die Erdbeeren klein schneiden. In die Schüssel geben.
  • Apfel waschen oder schälen und in Stücke schneiden. Wie groß die Stücke sind, solltest du davon abhängig machen, ob dein Kind mit dem Löffel (kleine Stücke) oder mit der Hand (große Stücke in Stickform) isst.
  • Zusammen mit allen übrigen Zutaten in die Schüssel geben und gut vermischen. Dabei sorgen die Heidelbeeren dafür, dass sich der Obstsalat lila-rötlich färbt. Das funktioniert allerdings nicht mit Kulturheidelbeeren, sondern nur mit "echten" Blaubeeren.

Der Unterschied zwischen Kulturheidelbeeren und wilden Heidelbeeren ist übrigens folgender: Kulturheidelbeeren wachsen an Sträuchern, die höher als ein Mensch werden können. Sie sind groß, manchmal fast so groß wie eine Weintraube. Außen sind sie zwar lila, das Fruchtfleisch innen ist aber eher weißlich gefärbt. Echte Blaubeeren dagegen wachsen an gestrüppartigen Pflänzchen in Bodennähe. Wilde Heidelbeeren sind vergleichsweise klein und färben stark ab.

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten