Hirse-Karotten-Puffer mit Koriander-Kartoffelbrei

hirse karotten puffer koriander kartoffel brei

Hirse-Kartotten Puffer mit Koriander-Kartoffelbrei

ab 6 Monaten
4 von 3 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Keyword: bratlinge, fingerfood, hirse, Puffer
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Portionen: 4 Portionien
Autor: Hanna

Zutaten

  • 2 Karotten
  • 1 Tasse Hirse
  • 2 Eier
  • Mehl nach Bedarf
  • italienische Kräuter
  • etwas Pfeffer
  • Pflanzenöl

Für den Kartoffelbrei

  • 4 große Kartoffeln
  • frischer Koriander
  • Sojamilch
  • vegane Butter

Anleitungen

Die Puffer

  • Karotten raspeln. Zusammen mit der Hirse in Wasser weich kochen.
  • Hirse, Karotten, Kräuter und Pfeffer gut vermischen. Die Mischung mit Mehl andicken, sodass die Puffer ihre Form behalten.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus der Hirsemischung Puffer bzw. Sticks formen und von jeder Seite bei mittlerer Hitze gut anbraten.

Der Kartoffelbrei

  • Kartoffeln in Stücke schneiden, in Wasser kochen.
  • Gekochte Kartoffeln stampfen bzw. zerdrücken. Koriander fein schneiden und zusammen mit der Hafermilch und der Butter zu den Kartoffeln geben. Gut vermischen und servieren.

 

BENACHRICHTIGUNG BEI NEUEN REZEPTEN

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND ERHALTE (NUR!) EINE MAIL, WENN EIN NEUES REZEPT ONLINE IST1

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.