Erdbeereis ohne Zucker selber machen

Eis geht immer, oder? Zumindest sehen meine Kinder das so. Und weil sie es nicht anders kennen, muss es für sie kein Eis mit Zucker sein, sondern darf auch frisch aus unserem Mixer sein. Jetzt in der Erdbeerzeit gibt es gerne Erdbeereis ohne Zucker. Dazu brauchst du nur zwei Zutaten und es ist innerhalb kürzester Zeit fertig.

Zuckerfreies Erdbeereis

ab 6 Monaten
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: Eis, Nachspeise
Keyword: eis, erdbeeren, nicecream
Vorbereitungszeit: 3 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Minuten
Arbeitszeit: 5 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Autor: Hanna

Zutaten

  • 1 handvoll frische Erdbeeren
  • 1 Banane tiefgekühlt

Anleitungen

  • Erdbeeren in einem Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren.
  • Die tiefgekühlte Banane (bitte immer ohne Schale einfrieren!) mit einem Rillenmesser in Scheiben schneiden. Das ist wichtig, denn eine ganze gefrorene Banane würde sich verkeilen und zu große Stücke könnten den Mixer kaputt machen. Zu dem Erdbeerpüree geben und pürieren, bis keine Stücke mehr übrig sind. Bitte nicht zu lange, denn sonst wird das Eis zu flüssig.
  • Wenn das Ergebnis nicht fest genug ist, einfach noch eine Weile ins Tiefkühlfach geben (regelmäßig umrühren!) oder noch eine halbe Banane zugeben. Alternativ kann man ein zu flüssiges Ergebnis auch einfach mit dem Strohhalm trinken.

Weil diese Art von Snack oder Nachspeise bei uns im Winter fast genauso beliebt ist, wie im Sommer, haben wir immer Bananen im Tiefkühlfach. Wir kaufen sie immer in recht großen Mengen. Bei unseren Kindern ist es ohnehin immer schwer einzuschätzen, wie viele Bananen wir brauchen. Mal essen sie täglich mehrere Bananen und dann wieder wochenlang fast gar keine. Außer natürlich in Eis-Form. Da brauche ich manchmal noch nicht mal den Mixer anwerfen, sie essen die gefrorenen Bananenscheiben auch einfach so. 

Jetzt in der Erdbeersaison hatten wir teilweise auch sehr viele Erdbeeren im Garten, die sie pur schon gar nicht mehr essen wollten. In Verbindung mit Banane und als Eis dagegen geht das immer. Manchmal wünschen sie sich das “Mixereis” sogar schon zum Frühstück. Weil es nur aus Obst besteht, habe ich keine Einwände und sie bekommen das Erdbeereis am Morgen. Mit etwas mehr Erdbeeren oder nach ein paar Minuten warten wird aus dem Erdbeereis übrigens auch ganz einfach ein Milchshake. 

Erdbeeren stecken genau wie andere Beeren voller Vitamine und Antioxidantien und sind damit nicht nur lecker, sondern auch super gesund. Allerdings sind Beeren aus konventionellem Anbau meist recht stark mit Pestiziden belastet. Wenn du also keine Erdbeeren aus dem eigenen Garten hast, solltest du zumindest auf Bio-Erdbeeren zurückgreifen, wenn möglich. In manchen Regionen gibt es die sogar zum selber pflücken vom Erdbeerfeld. Allerdings gibt es wegen der fehlenden Schädlingsbekämpfung immer mal wieder Jahre, wo auf Bio-Erdbeerfeldern die Ernte ausfällt oder sehr spärlich ist. 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten