Tortellini Brokkoli Auflauf – Ein leckeres Familienessen

Diesen Auflauf mögen bei uns zuhause alle sehr gerne. Ich liebe Aufläufe in allen Variationen, denn sie lassen sich optimal vorbereiten und man muss sie vor dem Mittagessen nur noch in den Ofen schieben! Unser 2-jähriger Sohn Juli liebt diesen Auflauf sehr- zum einen isst er Brokkoli für sein Leben gerne und zum anderen stehen Tortellini bei uns auch ganz hoch im Kurs.

Brokkoli ist das Lieblingsgemüse meines Sohns. Zum Glück, denn Brokkoli ist auch ein wahres Superfood. Er enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. Er wirkt entzündungshemmend. Es wird dich daher nicht überraschen, dass Babys Brokkoli ab dem Beikoststart essen dürfen. Je früher du sie an ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung gewöhnst, umso besser. Und egal, in welcher Form – der geliebte “Blibli” ist bei uns ein Dauerbrenner. Ob blanchiert, in Bratlingen oder im Gebäck kommt er einfach immer gut an. Mein Mann und ich essen Brokkoli auch sehr gerne, daher habe ich heute ein sehr schönes Familienessen mit Brokkoli für Dich.

Ich habe Tortellini aus dem Kühlregal verwendet. Da viele Convenience Produkte, wie z.B. fertige Tortellini zugesetzten Zucker enthalten, schaue ich vorab auf die Zutatenliste auf der Rückseite der Produkte, damit ich weiß, was darin enthalten ist. Grundsätzlich gilt: Babys und Kinder (übrigens auch Erwachsene noch) sollten möglichst wenig verarbeitete Produkte essen. Trotzdem kommen auch bei uns manchmal “Fast-Food”-Gerichte wie Tortellini, Gnocchi oder Schupfnudeln auf den Tisch. Solange es ausreichend selbst zubereitete Gerichte gibt, sehe ich das nicht als großes Problem an.

Mehr BLW-Rezepte von mir
Dir gefällt mein Rezept für den Tortellini Brokkoli Auflauf? Ich probiere fast täglich neue Fingerfood-Rezepte für meinen Sohn aus. Schau bei mir auf Instagram vorbei und lass dich inspirieren!

Tortellini Brokkoli Auflauf

ab 6 Monaten
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: Abendessen, auflauf, Hauptgericht, Mittagessen
Keyword: ausgewogen, babyledweaning, blw, breifrei, breifreirezepte, Brokkoli, gemüse, gesund, Hauptgericht, salzarm, tortellini
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Portionen: 4 Personen
Autor: Kathi

Zutaten

  • 1 Stk Zwiebel
  • 1 Stk kleine Knoblauchzehe
  • 1 Kopf Brokkoli
  • 600 g passierte Tomaten
  • 200 ml Wasser
  • 500 g Tortellini aus der Frischetheke
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Basilikum
  • 50 g Parmesan

Anleitungen

  • Den Brokkoli waschen, kleine Röschen abteilen und etwa 5 Minuten in kochendem Wasser garen.
  • Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
  • Die Zwiebel, den Knoblauch und den Brokkoli in etwas Olivenöl andünsten.
  • Mit den passierten Tomaten und dem Wasser ablöschen und etwa 10 Minuten einkochen lassen.
  • Mit Oregano, Thymian und Basilikum abschmecken.
  • Die Tortellini in eine Auflaufform geben und mit der Sauce bedecken.
  • Zum Schluss den Parmesan darüberstreuen.
  • Den Auflauf etwa 25 Minuten goldbraun backen.

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten