Mini Bananenbrot mit Blaubeeren ohne Zucker

Diese kleinen Bananenbrote sehen einfach zuckersüß aus und schmecken so fruchtig und lecker, dass ich sie nächste Woche zu Jonathans Geburtstag für seine Kita-Gruppe backen werde. Ich verwende für die das Bananenbrot mit Blaubeeren eine Silikon-Minikastenform, doch du kannst stattdessen auch einfach eine Muffinform verwenden. Wenn du keine Form aus Silikon hast, dann denk dran, das Blech sehr gut einzufetten, damit am Ende nichts kleben bleibt.

Meine Mini-Bananenbrote sind ausschließlich mit Bananen gesüßt. Ich benutze zum Süßen meiner Bäckereien ausschließlich natürliche Süßungsmittel wie frisches Obst oder getrocknete Datteln. Im Gegensatz zu Industriezucker wird der natürlich in Früchten vorkommende Zucker nicht durch industrielle Prozesse aus dem Lebensmittel isoliert. Eine Banane zum Beispiel enthält neben dem Fruchtzucker auch alle nötigen Vitalstoffe, um den Zucker im Körper auch rückstandslos zu verarbeiten, außerdem ist sie reich an Ballaststoffen und Vitaminen, die uns sättigen und unseren Körper mit allem versorgen, was er braucht. Dem isolierten Industriezucker dagegen fehlen all diese Vitalstoffe, weswegen er eine ganz andere, schädliche Wirkung auf unseren Organismus hat. Achte für dieses Rezept darauf, dass deine Bananen schön reif sind, sie dürfen gerne schon richtig viele braune Flecken haben.

Mein Bananenbrot mit Heidelbeeren benötigt nur eine Handvoll Zutaten, die du garantiert zu Hause hast. Neben den Bananen brauchst du Dinkelvollkornmehl und etwas Hafermehl. Dieses kannst du ganz einfach selbst herstellen, indem du Haferflocken kurz im Mixer zu Mehl mahlst.  Dazu noch ein wenig Rapsöl und Mandelmilch und natürlich die Blaubeeren! Statt Blaubeeren kannst du gerne auch andere Beeren verwenden, für größere Kinder dürfen es auch ein paar Schokodrops sein oder du kannst die Blaubeeren auch einfach weglassen. Auch pur schmecken die Mini-Bananenbrote richtig lecker!

Das Bananenbrot mit Blaubeeren eignet sich durch das kleine Format super zum Mitnehmen auf den Spielplatz oder in die Kita. Für Babys kannst du sie einfach in kleine Scheiben schneiden. Die Mini-Bananenbrote sind vegan.

Mehr BLW-Rezepte von mir
Dir gefällt mein Rezept für Bananenbrot mit Blaubeeren ohne Zucker? Auf meinem Instagram-Kanal findest Du regelmäßig Fingerfood-Rezepte ohne Zucker – schau vorbei und lass dich inspirieren!

Mini Bananenbrot mit Blaubeeren ohne Zucker

ab Beikoststart
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: bananenbrot, Frühstück, Gebäck, Snack
Keyword: banane, bananenbrot, blaubeeren, blw, kuchen ohne zucker, vegan, Vollkorn, zuckerfrei
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 12 Stück
Autor: Clara

Zutaten

  • 200 g Vollkorndinkelmehl
  • 50 g Hafermehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Ceylon-Zimt
  • 3 serh reife Bananen
  • 40 g Rapsöl
  • 150 ml Mandelmilch
  • 100 g Blaubeeren oder andere Beeren
  • 1 Handvoll Schokodrops optional für ältere Kinder und Erwachsene

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 Grad Unter-Ober-Hitze vorheizen. Sollte deine Kuchenform nicht aus Silikon sein, dann fette sie gründlich ein.
  • Die Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken.
  • Mehl, Backpulver und Zimt in einer großen Schüssel miteinander vermischen. Die Bananen, das Öl und die Milch dazugeben und alles kurz miteinander verrühren. Die Blaubeeren vorsichtig unterheben.
  • Den Teig in die Förmchen füllen und die kleinen Kuchen etwa 20 Minuten backen. Gut auskühlen lassen und dann aus den Förmchen lösen.

BENACHRICHTIGUNG BEI NEUEN REZEPTEN

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND ERHALTE (NUR!) EINE MAIL, WENN EIN NEUES REZEPT ONLINE IST1

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten