Süßkartoffelpuffer aus dem Waffeleisen

Puffer gehen bei uns immer. Mein Sohn Juli liebt sie. Heute habe ich Süßkartoffelpuffer als “Waffelpuffer” für ihn gebacken. Sie waren in null-komma-nichts aufgegessen! Sie sind schnell gemacht, gesund und du brauchst nicht viele Zutaten. All diese Zutaten gehören bei uns zur Standard Küchen Ausstattung und sind fast immer vorrätig. Somit sind sie das perfekte Mittagessen für deine Kleinen.

Süßkartoffel ist bei uns eine beliebte Beilage. Im Vergleich zur Kartoffel punktet sie mit  viel Calcium, Eisen, Kalium, Phosphor und Folsäure. Calcium ist wichtig für die Knochenstärke und Eisen unterstützt die Blutbildung. Durch den süßlichen Geschmack kommt sie bei meinem Sohn sehr gut an. Im Gegensatz zur Kartoffel gilt die Süßkartoffel als Gemüse.

Da gängiges Weizenmehl fast ausschließlich aus Stärke besteht und nicht lange sättigt, habe ich Dinkelmehl als Alternative verwendet. Dinkelmehl enthält mehr und höherwertiges Eiweiß, mehr Mineralstoffe, Vitamine und ungesättigte Fettsäuren.

Zur Bindung des Teigs habe ich ein Ei verwendet. Babys und Kleinkinder sollten nur etwa 1-2 Eier pro Woche essen – das Ei aus den Süßkartoffelpuffern zählt auch dazu.

Mehr BLW-Rezepte von mir
Dir gefällt mein Süßkartoffelpuffer-Rezept? Ich probiere fast täglich neue Fingerfood-Rezepte für meinen Sohn aus. Schau bei mir auf Instagram vorbei und lass dich inspirieren!

Süßkartoffelpuffer aus dem Waffeleisen

ab 6 Monaten
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Abendessen, Beilage, Bratlinge, Hauptgericht, Mittagessen, puffer
Keyword: ausgewogen, babyledweaning, blw, bratlinge, breifrei, breifreirezepte, Hauptgericht, süßkartoffel, vegetarisch
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Autor: Kathi

Equipment

  • Waffeleisen

Zutaten

  • 1 Stk rote Zwiebel
  • 230 g Süßkartoffel
  • 4 EL Dinkelmehl 630
  • 1 Stk. Ei Größe M
  • etwas frische Petersilie alt. TK Petersilie

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen und feinwürfeln.
  • Die Süßkartoffel reiben.
  • Alle Zutaten vermischen.
  • Das Waffeleisen gut einfetten und und mit einem Esslöffel kleine Häufchen der Puffermasse im Waffeleisen formen.
  • Die Puffer goldbraun ausbacken.

Rezept für Süßkartoffelpuffer aus dem Waffeleisen auf Pinterest merken:

BENACHRICHTIGUNG BEI NEUEN REZEPTEN

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER UND ERHALTE (NUR!) EINE MAIL, WENN EIN NEUES REZEPT ONLINE IST1

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten