Süßkartoffel-Pastinaken Rösti aus dem Ofen

Meine Süßkartoffel-Pastinaken Rösti sind vegan, schon für die Kleinsten geeignet und stecken voller gesunder Zutaten. Und das beste: Du kannst dir das nervige Anbraten und Wenden in der Pfanne sparen!

Süßkartoffel ist bei uns eine beliebte Beilage. Im Vergleich zur Kartoffel punktet sie mit  viel Calcium, Eisen, Kalium, Phosphor und Folsäure. Calcium ist wichtig für die Knochenstärke und Eisen unterstützt die Blutbildung. Durch den süsslichen Geschmack kommt sie bei meinem Sohn sehr gut an.

Pastinaken sind in unserer Ernährung oft gar nicht so verbreitet, dabei wachsen sie im heimischen Garten und überzeugen durch zahlreiche gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Durch eine hohe Konzentration an Kalium werden Herz und Kreislauf entlastet. Sie sind schonend für die Verdauung und wirken beruhigend auf den Magen. Auch die Pastinaken haben einen süßlichen Geschmack und passen perfekt zur Süßkartoffel.

Leinsamen sind das regionale Superfood. Sie enthalten viele Vitamine und Ballaststoffe. Leinsamen sind eine wichtige Nährstoffquelle für Vegetarier und Veganer, da sie auf 100 g einen Eiweißgehalt von 22 g aufweisen. Sie enthalten zahlreiche Vitamine, unter anderem Vitamin D2, E, Folsäure, Biotin, ß-Carotin. Leinsamen enthalten zu 60 % Omega-3-Fettsäuren. Diese Fettsäuren sollen sich positiv bei Entzündungen und für den Cholesterinspiegel auswirken. Aufgrund Ihrer abführenden Wirkung solltest du deinem Kind max. 3 TL pro Tag anbieten und dies auch nicht jeden Tag.

Diese Süßkartoffel-Pastinaken Rösti sind ohne tierische Produkte (vegan) und daher auch für Babys unter einem Jahr geeignet.

Mehr BLW-Rezepte von mir
Dir gefällt mein Süßkartoffel-Pastinaken Rösti-Rezept? Ich probiere fast täglich neue Fingerfood-Rezepte für meinen Sohn aus. Schau bei mir auf Instagram vorbei und lass dich inspirieren!

Süßkartoffelpastinakenrösti aus dem Ofen

ab 6 Monaten
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Abendessen, Beilage, Bratlinge, Hauptgericht, Mittagessen
Keyword: ausgewogen, babyledweaning, breifrei, breifreirezepte, gesund, Mittagessen, Rezeptideen, Rösti
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Portionen: 4
Autor: Kathi

Zutaten

  • 200 g Süßkartoffeln
  • 100 g Kartoffeln
  • 150 g Pastinake
  • 1 Stk Schalotte alt. 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 EL geschrotete Leinsamen alt. Chia Samen
  • 4 EL Dinkelvollkornmehl
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Petersilie
  • 1/4 TL Paprika edelsüß

Anleitungen

  • Süßkartoffel, Kartoffel und Pastinake schälen und fein reiben und die Flüssigkeit mithilfe eines Geschirrtuches etwas herausdrücken.
  • Die Schalotte schälen und kleinwürfeln.
  • 2 EL geschrotete Leinsam in 6 EL Wasser für ca. 10 Min. einweichen.
  • Alle Zutaten vermischen.
  • Mit einem Esslöffel kleine Rösti auf einem mit Backpapier belegtem Backblech formen.
  • Die Röstis etwas zusammendrücken, damit Sie besser zusammen halten.
  • BEi 170 Grad O/U-Hitze ca. 30 Minuten backen.
  • Damit die Röstis gleichmäßig braun werden, nach 15 Minuten wenden.

BLW-Rezept auf Pinterest merken: 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten