Herzhafte Plätzchen

Passend zur Osterzeit habe ich heute dieses wirklich leckere Rezept für Dich: Herzhafte Plätzchen. Da Möhren für mich zur Osterzeit nicht wegzudenken sind, habe ich sie im Teig verarbeitet – so bekommt dein Kind auch noch etwas Gemüse mit unter geschmuggelt.

Gerade zum Abendbrot überlege ich oft, was ich meinem Sohn anbieten könnte, um ein bisschen Abwechslung auf unseren Speiseplan zu bekommen. Jeden Abend nur Brot ist ja auf Dauer auch langweilig, außerdem isst das Auge ja bekanntlich auch mit. Da sind osterliche Plätzchen eine sehr schöne Idee.

Da Weizenmehl kaum Mineralstoffe enthält und fast hauptsächlich aus Stärke besteht, habe ich hier  Dinkelvollkornmehl verwendet. Es enthält mehr und höherwertiges Eiweiß, mehr Mineralstoffe, Vitamine und ungesättigte Fettsäuren.

Mein Rezept für herzhafte Plätzchen enthält Käse. Babys unter einem Jahr sollten max. 200 ml Milch oder Naturjoghurt pro Tag zu sich nehmen. Andere Milchprodukte wie Käse, Frischkäse oder Quark enthalten mehr und damit zu viel Eiweiß. Unter anderem aus diesem Grund sind die herzhaften Plätzchen erst ab einem Alter von etwa 12 Monaten geeignet.

Das Rezept ist bewusst ohne Salz gehalten, da wir versuchen, unseren Sohn ohne Zusatz von Salz zu ernähren. Jedes Lebensmittel enthält von Natur aus Salz und diese natürliche Menge reicht zur Ernährung aus. In diesem Fall ist der Käse bereits sehr salzhaltig. Auch wir Erwachsenen bräuchten übrigens theoretisch kein zugesetztes Salz, allerdings sind wir einfach eine höhere Menge an Salz gewöhnt und es gibt für uns mehr Geschmack in Backwaren. Wenn du dennoch etwas Salz bevorzugst, kannst du selbstverständlich noch 1 TL Salz im Teig ergänzen.

Mehr BLW-Rezepte von mir
Dir gefällt mein Plätzchen-Rezept? Ich probiere fast täglich neue Fingerfood-Rezepte für meinen Sohn aus. Schau bei mir auf Instagram vorbei und lass dich inspirieren!

Herzhafte Plätzchen

ab 12 Monaten
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: Abendbrot, Abendessen, Brot, Brötchen, plätzchen
Keyword: ausgewogen, babyledweaning, blw, breifrei, breifreirezepte, gesund, herzhafte plätzchen, Kinderessen, kleinkindessen, osterrezepte, plätzchen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 12 Minuten
Arbeitszeit: 27 Minuten
Portionen: 4 Personen
Autor: Hanna

Equipment

  • Keksausstecher Hase und Möhre o. ä.

Zutaten

  • 250 g Dinkelvollkornmehl alt. Dinkelmehl 630
  • 1 Stk. Karotte
  • 50 g Rapsöl
  • 50 g geriebener Käse
  • 50 ml Sprudelwasser
  • 1 TL Backpulver

Anleitungen

  • Den Ofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  • Die Karotte raspeln.
  • Alle Zutaten vermischen und zu einem elastischen Teig kneten.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.
  • Mit Ausstechförmchen Ostermotive ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
  • Die Plätzchen ca. 10-12 Minuten goldbraun backen und nach Lust und Laune verzieren.

Rezept für herzhafte Plätzchen auf Pinterest merken:

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten