Go Back
+ servings

Osterkekse

ab 12 Monaten
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: Gebäck, Kekse, Kleinigkeit, Nachspeise, plätzchen, Snack
Keyword: breifrei, breifreirezepte, kekse, kuchen ohne zucker, osterkekse, rübli, zuckerfrei, zuckerfreie Rezepte
Vorbereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 2 Stunden
Portionen: 1 Backblech
Autor: Kathi

Equipment

  • Osterformen zum Ausstechen

Zutaten

Für die Kekse

  • 70 g Softdatteln
  • 215 g Dinkelmehl 630
  • 25 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Stk. Karotte ca. 60 g
  • 50 g Kokosöl zimmerwarm
  • 100 g Apfelmark
  • etwas Mandelmilch zum bestreichen vor dem Backen

Zur Verzierung (optional)

  • 2 EL Kokosmuß
  • 1-2 EL gefriergetrocknete Früchte
  • 1-2 Stck. getrocknete Aprikosen

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  • Die Karotte fein reiben.
  • Die Softdatteln etwa 10 Min. in heissem Wasser einweichen und im Anschluss pürieren.
  • Alle Zutaten vermischen und zu einem elastischen Teig kneten.
  • Den Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Osterformen ausstechen.
  • Die Kekse mit etwas Mandelmilch bestreichen.
  • Die Kekse etwa 10-12 Minuten goldbraun backen und im Anschluss abkühlen lassen.
  • Für die Dekoration das Kokosmuß schmelzen. Die Kekse damit dünn bestreichen, das funktioniert am besten mit einem Messer.
  • Die Aprikosen kleinschneiden, die Früchte und das Obst auf die Kokosmußglasur geben.
  • Die Glasur im Kühlschrank festwerden lassen.