Go Back
+ servings

Hirsebällchen für Babyled Weaning

mit Süßkartoffel
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Portionen: 20 Bällchen
Autor: Hanna

Zutaten

  • 130 g Hirse
  • 450 ml Wasser
  • 40 g Haferflocken
  • 1 Ei
  • 60 g Weizenmehl oder Dinkelmehl (Weißmehl)
  • 110 g Süßkartoffel
  • 2 EL Öl

Anleitungen

  • Hirse mit 450 ml Wasser nach Packungsanweisung kochen. Danach etwas abkühlen lassen.
  • Mit den restlichen Zutaten so lange vermischen, bis sich eine klebrige Masse ergibt. Die Hirsebällchen sollten nicht zu trocken sein, da sie sonst auseinander fallen könnten.
  • In der Zwischenzeit kannst Du in einem großen Topf schon mal Wasser zum kochen bringen und etwas Salz zugeben (optional)
  • Mit sauberen Händen kleine Bällchen formen. Achte darauf, dass die Hirsebällchen wirklich gut zusammenhaften, indem Du fest drückst. Die Oberfläche sollte danach möglichst glatt sein, sodass beim Kochen kein Wasser eindringen kann. Gib die fertigen Bällchen vorsichtig in das kochende Wasser.
  • Nach etwa 5 Minuten schwimmen die Bällchen an der Oberfläche, dann sind sie fertig.
  • Nun kannst Du sie mit einem Sieblöffel oder einem anderen geeigneten Löffel herausholen. Man kann die Hirsebällchen vor dem Essen auch in etwas Öl anbraten, dann werden sie außen knusprig und innen weich.

Notizen

Wir haben die Hirsebällchen mit einer Champignon-Sauce gegessen. Dazu einfach eine Zwiebel fein hacken und in etwas Öl anbraten. In Scheiben geschnittene Champignons mit anbraten. Mit einem Schuss Wasser ablöschen und zugedeckt köcheln lassen. Am Ende etwas Pfeffer und Hafer Cuisine (vegane Sahne) zugeben.