Zucchini Spaghetti mit Tomatensauce und Reis

Zoodles, wie Zucchini Spaghetti auch genannt werden, eignen sich nicht nur als Low-Carb Nudelersatz. Sie sind auch eine tolle Möglichkeit, Kindern grünes Gemüse schmackhaft zu machen. Denn Spaghetti mit Tomatensauce lieben die meisten unserer Kleinen – warum also nicht auch Zucchini-Spaghetti mit Tomatensauce?

Der große Vorteil bei Zucchini Nudeln für Essanfänger mit Baby Led Weaning: Sie lassen sich ganz einfach greifen, sind aber viel weicher als Spaghetti aus Mehl. Mit Zoodles lässt sich also nach Herzenslust experimentieren (und eine riesen Sauerei machen, die Mama und Papa beseitigen dürfen). Damit für Kinder eine vollwertige Mahlzeit daraus wird, braucht ihr später aber unbedingt auch Kohlenhydrate. Deshalb gab es bei uns Reis zu den Zucchini Nudeln. Die drei Elemente im Rezept waren übrigens Teile einer Zoodle-Bowl für uns Erwachsene, denn dafür eignen sich Zucchini-Nudeln auch perfekt!

zucchini spaghetti

Zucchini Spaghetti mit Tomatensauce und Reis

ab 6 Monaten
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Keyword: ausgewogen, babyledweaning, blw, breifrei, breifreirezepte, gesund, reis, tomatensauce, vegan, vegetarisch, zoodles, zucchini
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Autor: Hanna

Equipment

  • Spiralschneider

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 1 Tasse Reis
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Dose Tomaten gehackt
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Pflanzenöl zum Braten
  • italienische Kräuter

Anleitungen

  • Die Zucchini waschen und mit dem Spiralschneider zu Zoodles verarbeiten. Dabei fängst Du so an, dass Du die Zucchini am Ende am Stiel festhalten kannst.
  • Die Zwiebeln fein hacken, Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse bereitlegen bzw. fein hacken.
  • Den Reis mit der passenden Menge Wasser (s. Packungsanweisung) zum Kochen bringen. Ein paar Minuten vor Ende der Kochzeit die Zucchini Nudeln oben drauf legen und den Deckel auflegen. So werden die Zoodles sanft gedünstet.
  • In der Zwischenzeit in einer kleinen Pfanne das Pflanzenöl erhitzen und Zwiebeln darin anbraten. Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Mit den Tomaten aufgießen und kurz köcheln lassen. Mit italienischen Kräutern nach Belieben würzen. Beiseite stellen.
  • Wenn die Zucchini Nudeln weich sind, mit einer Gabel oder einer Nudelzange heraus holen und direkt auf den Teller oder in eine Schüssel zum servieren geben.

Rezept für Zucchini Spaghetti auf Pinterest merken:

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten