Schneller Apfelkuchen (Springform) ohne Zucker

Apfelkuchen geht immer, aber mit Äpfeln aus eigenem Anbau wird ein schneller Apfelkuchen wie dieser erst richtig genial. Dank eines genial konstruierten Obstkellers haben wir bis in den Frühling hinein Äpfel aus dem eigenen Garten zuhause. Für mich schmecken die um Welten besser als gekaufte Äpfel aus dem Supermarkt, auch wenn die natürlich makellos aussehen. In den wenigen Monaten, in denen wir keine eignen Äpfel haben verzichte ich darum entweder ganz auf das runde Obst oder greife auf Äpfel aus dem Biomarkt zurück. Vor allem Obst aus Demeter-Anbau schmeckt oft ähnlich lecker wie die eigenen Äpfel.

In meinem Rezept für schnellen Apfelkuchen aus der Springform habe ich auf Milchprodukte jeder Art sowie Zucker oder Süßstoffe verzichtet. Dadurch können auch Babys im ersten Lebensjahr schon davon probieren – auch wenn Kuchen natürlich keine Standard-Mahlzeit sein sollte. Denn auch wenn die Süße in diesem Kuchen nur aus getrockneten Datteln stammt, so ist der Kuchen eben trotzdem süß. Je mehr Du Dein Kind an süße Mahlzeiten gewöhnst, desto mehr davon wird es später essen wollen. Solange es nicht danach verlangt, gibt es darum keinen Grund, ihm Kuchen zu geben. Allerdings gibt es Babys, die da sehr aufmerksam und temperamentvoll sind und lautstark verlangen, was auch die anderen essen. Dann kannst Du von diesem Kuchen auch dem Baby abgeben.

Milchprodukte sollten Säuglinge im ersten Lebensjahr aus verschiedenen Gründen meiden. Zunächst einmal enthält Kuhmilch sehr viel Proteine, die von Säuglingen mitunter schwer abgebaut werden können. Folge einer dauerhaften Überlastung kann zum Beispiel späteres Übergewicht sein. Gleichzeitig wurden in Kuhmilch und Rindfleisch kürzlich neuartige Erreger nachgewiesen, die statistisch gesehen zu entzündlichen Darmerkrankungen bzw. Krebserkrankungen führen können. Während ältere Kinder und Erwachsene durch ihr Immunsystem geschützt sind, kommt das Immunsystem eines Säuglings womöglich noch nicht gegen eine Infektion an. Muttermilch schützt wohl vor einem der Erreger, nicht gestillte Babys sind dagegen ungeschützt.

 

Schneller Apfelkuchen (Springform) ohne Zucker

ab 6 Monaten
4 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Autor: Hanna

Zutaten

  • 80 g Kokosöl oder vegane Butter
  • 40 g Trockenfrüchte am besten Datteln
  • 4 EL Hafermilch
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 Äpfel
  • Zimt

Anleitungen

  • Äpfel schälen, vierteln und wie auf dem Bild oben mehrmals längs einschneiden.
  • Kokosöl bzw. vegane Butter und Eier zu einer hellen Creme verrühren. Datteln mit der Milch in einem Mixer pürieren und dazu geben.
  • Mehl mit Backpulver und Zimt vermischen und zur Masse geben. Gut verrühren.
  • In eine gefettete Springform geben und die Äpfel leicht eindrücken.
  • Bei 180°C etwa 30 Minuten backen.

Mein Rezept auf Pinterest merken:

3 Gedanken zu „Schneller Apfelkuchen (Springform) ohne Zucker“

    • Hallo Simone,
      entschuldige, da war ich wohl in Gedanken. Du kannst vegane Butter oder Kokosöl nehmen. Für ältere Kinder auch Butter (sobald Du auch Kuhmilch gibst). Hab es ausgebessert, danke für den Hinweis.
      Viele Grüße,
      Hanna

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten